Bei Dropbox sind einige Veränderungen vorgenommen worden, die Youtube, Flickr und anderen Sharehostern Konkurrenz machen könnten. Ab jetzt können Videos, Bilder und Dokumente direkt im Browser betrachtet werden. Gespeicherte Videos, Fotos und Dokumente können demnächst ohne Anmeldung und Downloads ganz einfach per Link mit anderen Nutzern geteilt werden. So können auch Links zu Fotogalerien weitergegeben werden als auch zu Videos, die direkt im Browser abspielbar sind.

Die Links können auf vielfältige Weise generiert und dann beispielsweise per E-Mail versendet werden. Das Herunterladen von Bildern oder Dokumenten ist auch weiterhin möglich. Man kann sie aber auch mit nur einem Klick in seine eigene Dropbox übernehmen. Anderen Usern ist das Verändern der Daten ebenso gestattet. Dazu benutzt man einfach den bestehenden Freigabemechanismus in der Dropbox. Ähnlich wie bei Filehostern ist die neue Funktion “Links” zum lediglichen Anschauen von Daten gedacht.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>