Mit der Version 3.4.1 haben die WordPress-Entwickler zwei Sicherheitslücken geschlossen, wodurch Cross-Site-Scripting-Angriffe und Zugang zu vertraulichen Daten ermöglicht werden.

Die Entwickler haben mitte Juni mit WordPress „Green“ die Version 3.4 der Open-Source-Blog-Software veröffentlicht. Durch das Update auf WordPress 3.4.1 werden nicht nur 18 kleinere Fehler beseitigt, sondern zudem auch zwei Sicherheitslücken. Die 18 weiteren Fehler, die beseitigt wurden, betreffen unter anderem Probleme beim Auffinden von Seiten-Templates sowie die Permalink-Struktur von Kategorien. …mehr erfahren

Tagged with: