Ob man nun jemanden kennt, der eine GoPro besitzt oder selber eine hat: Der Name GoPro ist heute geläufiger denn je. Mitunter trägt auch der Getränkehersteller „Red Bull” mit seinem Engagement im Extremsport und den damit verbundenen Events, einen nicht unerheblichen Anteil zum Bekanntheitsgrad der kleinen, nur 74g leichten, Kamera (mit Gehäuse 136 g) bei.
Grund für ihre Popularität und den Einsatz bei vielen, großen und namenhaften Sportevents ist allerdings in erster Linie die kompromisslose Bildqualität, die die GoPro selbst unter schwierigsten Bedingungen liefert.
gopro-hero3+
…mehr erfahren