Facebook ist berühmt berüchtigt für seine treffsichere Werbung. Das kreieren von Advertisements, die perfekt auf die jeweiligen Benutzergruppen zugeschnitten sind, stellt hier die Königsdisziplin dar. Genau diese Ads und die Tatsache, dass praktisch jeder Diese erstellen kann, waren die Grundlage für den ausgeklügelten Streich eines Internet-Nerds. …mehr erfahren

Tagged with:  

Yahoos Fotoportal Flickr wurde mit einem neuen Design versehen und der kostenlose Speicherplatz wurde zudem vergrößert. Zusätzlich hat Yahoo eine Überarbeitung der Android-App vorgenommen und dabei auch die Pro-Accounts eingestellt.

Bislang herrschte bei Flickr in puncto Design ein schlichtes Weiß zwischen den Bildern. Der weiße Hintergrund ist nun passé, was den Fotostreams zu Gute kommt, die nun über ein nahtloses Layout verfügen. Anhand von Responsive Design wird die Darstellund automatisch an die Bildschirmbreite angepasst. Jeder Flickr-User kann das Cover-Foto sowie das Profilbild selber festlegen. Bei der Diaschau sollen weitere dezente Übergänge hervorgehoben werden, wobei der Fokus bei den Bildern durch eine Gesichtserkennung richtig gesetzt wird. Durch die Frischekur des Portals Flickr erhält ab sofort jeder User ein Terabyte kostenlosen Speicherplatz. Davor betrug die Speicherkapazität bei Fotos lediglich 200 Mbyte sowie ein Gigabyte bei Videos, die nun wie genannt auf ein Terabyte angehoben wurde. Dies bedeutet, dass Videos in Full-HD-Auflösung maximal drei Minuten lang sein dürfen.

Auch bei der überarbeiteten Andropid-App von Flickr ist ein Fotostream vorhanden. Genau wie bei der iOS-App, die seit Dezember verfügbar ist, weisen die Fotos auch auf Android-Smartphones die Original-Auflösung auf. Auch beim Bearbeiten, Teilen und Betrachten verlieren die Bilder nicht ihre Originalgröße.

Tagged with:  

Social Media haben sich als fester Bestandteil der Netzkultur etabliert und werden bereits seit Längerem auch für Marketingzwecke genutzt. Wie Websites bieten sie im Prinzip die Möglichkeit, Menschen in aller Welt zu erreichen. Allerdings ist die technische Möglichkeit, eine Marketing-Botschaft bis auf die andere Seite des Erdballs zu senden, nur eine Voraussetzung dafür, dass man die Menschen dort auch wirklich erreicht. Darüber hinaus muss die Botschaft nicht nur in die jeweilige Sprache übersetzt, sondern oft auch dem jeweiligen Kulturkreis angepasst sein. …mehr erfahren

mozilla-firefoxErst kürzlich hat Mozilla eine neue Betaversion des Browsers Firefox für Windows, Mac OS X sowie Linux präsentiert, die das sogenannte Social API (Application Programming Interface) beinhaltet. Dies bedeutet, dass anhand der Programmierschnittstelle die Integration von Social-Networking-Funktionen direkt in den Browser erlaubt wird.

Mozilla gab an, dass der Support für das API nur „vorläufig“ ist, wodurch die Entwicklung scheinbar noch nicht beendet ist. Die Integration von sozialen Netzwerken soll über eine Sidebar angezeigt wird. Somit sollen Anwender stets in Kontakt mit …mehr erfahren

Tagged with:  

Facebook kauft weiter ein

On Juli 30, 2012, in News, Social media, by admin

Da das soziale Netzwerk Facebook das kanadische Softwareunternehmen Acrylic aufgekauft hat, werden die Mac-Anwendungen Pulp und Wallet nicht mehr weiterentwickelt. Der RSS-Reader Pulp sowie der Passwortspeicher Wallet werden nicht von Facebook übernommen, sondern weiter verkauft.

Das Softwareunternehmen Acrylic aus dem kanadischen Vancouver wurde von Facebook übernommen. Bei der Übernahme ging es Facebook im Grunde genommen nur um die Mitarbeiter des kanadischen Unternehmens und deren Knowhow. Da der RSS-Reader Pulp und der Passwortspeicher Wallet nicht von Facebook übernommen werden, verbleiben die beiden Produkte als iOS-App und als Anwendung für Mac OS X in den dazugehörigen Appstores. …mehr erfahren

social-mediaBegriffserklärung zu Social Media

 

Mit diesem Begriff verbinden sich ausschließlich digitale Kommunikationskanäle. Mit dem Aufkommen des Internets entstanden auch immer bessere und preiswertere Kommunikationsmöglichkeiten. Social Media baut auf diese Kanäle und verknüpft Nutzer mit einem gemeinsamen Interesse wie eben die Mitarbeiter und Kunden einer Firma. Inzwischen unterscheidet man zwischen rein kommunikativem Social Media und sogenanntem User Generated Content. In diesem Fall wird das Social Media zur Bearbeitung und Austausch von Inhalten genutzt. …mehr erfahren

Tagged with:  

Pinterest ist auf dem Vormarsch

On April 20, 2012, in Social media, by admin

pinterest-logoNach den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, erobert nun ein weiteres Netzwerk namens Pinterest die heimischen Rechner der Internet-User. Es handelt sich dabei jedoch nicht um eine gewöhnliche Plattform, sondern um eine visuelle Pinnwand, auf der man Fotos teilen kann.

Der zunehmende Hype um soziale Netzwerke geht in eine neue Runde, denn Pinterest hat aktuell schon Millionen von Nutzern für sich verbucht. Sinn von Zweck von Pinterest ist es, eigene Fotos sowie Bilder samt Videos aus dem Internet veröffentlichen zu können und sie miteinander zu tauschen. Die hochgeladenen Inhalte werden an einer virtuellen Pinnwand gepostet und für andere User sichtbar gemacht. Monatlich kann Pinterest in den USA einen Zugang von 18 Millionen Neuregistrierungen verzeichnen, wobei die Mitgliederanzahl hierzulande bescheiden voranwächst. Während die Besucherzahlen auf Pinterest zwischen Mai 2011 sowie Januar 2012 um 2,96 Prozent anstiegen, vervielfachten sich die Nutzerzahlen von Januar bis März 2012 um 288 Prozent auf 268.000 User.

Tagged with: