Der Regisseur der Krimiserie „Twin Peaks“ hat ein neues Design für Dom Perignon enthüllt. David Lynch präsentierte das neue Design auf einer Party in Los Angeles, die im Stil von „Twin Peaks“ gehalten wurde. Beim neuen Design handelt es sich um eine limitierte Serie, das den Dom Perignon 2000 und den Rosé 2003 betrifft.

Dem Regisseur zufolge sei die Werbekampagne, die er bereits im Dezember 2011 für Dom Perignon veranstaltet hat, ein Prozess der Abstimmung durch Experimente, die dann das Wesentliche ausdrücken. Demnach entspricht auch die Geschenkbox für die limitierte Serie einer theatralischen und magischen Ausarbeitung. Denn Seidenbänder öffnen in der Box eine Art Vorhang, wodurch das Innere zum Vorschein kommt.
Laut dem Kellermeister bei Perignon, Richard Geoffroy, sei die Zusammenarbeit mit David Lynch keine Überraschung, da Dom Pergnon und die Welt von Lynch viele Gemeinsamkeiten aufzeigen würden.

Die limitierten Flaschen sollen ab Mitte Oktober verfügbar sein und ausschließlich in der mystischen Box verfügbar sein. Die Preise des Dom Perignon Blanc 2003 belaufen sich auf rund 155 Euro und für den Dom Perignon Rosé auf etwa 308 Euro.

ähnliche Artikel:

  1. ARD-Fernsehlotterie: Neuer Name – Neues Design
  2. Online-Enzyklopädie Wikipedia bekommt neues Design
  3. Neues Design für die Fahrräder von Google
Tagged with:  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>