Der Google Mitarbeiter Tim Bray hat einen neuen HTTP-Status-Code vorgeschlagen, mit dem offenbart werden soll, dass eine Datei aus rechtlichem Hintergrund in deinem Land nicht verfügbar ist.

Unter dem Titel „451 Unavailable For Legal Reasons“ hat Bray seinen neuen HTTP-Statuscode-Entwurf veröffentlicht. Dadurch soll ein Server dem User vermitteln können, dass eine Datei aus rechtlichen Gründen nicht ausgeliefert werden kann und somit dieser Status-Code erscheint. Der Statuscode soll allerdings nicht offenbaren ob die angeforderte Quelle erreichbar ist oder gar existiert. Tim Bray empfiehlt weiterhin, dass jede erhaltene Antwort mit dem Statuscode 451, eine Erklärung enthalten muss. Aus dem Antwortbody soll man dann erspähen können, welche rechtlichen Gründe die Ursache für die nicht verfügbare Ressource sind und welche Gesetzgebung dafür zuständig ist.

Ein durchaus bekannter Fall, der auf den HTTP-Status-Code zutreffen würde, wäre der Satz „In deinem Land nicht verfügbar“ von der Plattform Youtube.

Tagged with:  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>