Wie bei Apple üblich, findet Übernahmen von anderen Unternehmen meist schweigsam statt. Bestes Beispiel dafür ist die jüngste Übernahme des HTML-5-Entwickler Particle, dessen Hauptsitz sich in San Francisco befindet. Seit September gehört Particle nun Apple. Auch die Mitarbeiter des kleinen Unternehmens haben ihre Linkedin-Profile aktualisiert, wo man nun als neuen Arbeitgeber Apple entnehmen kann. Apple hat sich bislang jedoch nicht zur Übernahme des Konzerns geäußert.

Das Unternehmen Particle, dessen Gründungsjahr sich auf das Jahr 2008 beläuft, beschäftigt sich mit den Themen Webdesign, Programmierung von kleineren Apps, entwickelte Projekte für Google, Motorola, Amazon, Zynga, Sony und Apple. Zudem wurden Projekte gestartet, die von Sponsoren wie Justin Timberlake finanziert wurden. Zu diesen Projekten gehören Intervue.me, bei der es sich um eine Videochat-Webseite handelt sowie Robo.to, eine soziale Video-Visitenkarte. Particles Schwerpunkt liegt auf HTML 5 und kann bereits eine Zusammenarbeit mit Apple aufweisen. Die waren nämlich für die Gestaltung der Webseite Apple.com mitbeteiligt.

Zudem ist es möglich, dass künftig ein weiterer Einsatzbereich für die Entwickler von Particle auf sie hinzukommt. Denn mit jedem Systemupdate des Synchronisierungsdienst iCloud kommen immer mehr Web-Anwendungen hinzu. Erst im Monat September 2012 sind drei neue Apps dazugekommen.

ähnliche Artikel:

  1. Software-Update 5.0.1 für Apple TV
  2. Apple erhält Design-Patent für Smart Cover
  3. Samsung nimmt Apple-Fans mit neuem Werbespot auf den Arm
  4. Google kauft Meebo auf
  5. Google kauft Nik Software
Tagged with:  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>