Yahoos Fotoportal Flickr wurde mit einem neuen Design versehen und der kostenlose Speicherplatz wurde zudem vergrößert. Zusätzlich hat Yahoo eine Überarbeitung der Android-App vorgenommen und dabei auch die Pro-Accounts eingestellt.

Bislang herrschte bei Flickr in puncto Design ein schlichtes Weiß zwischen den Bildern. Der weiße Hintergrund ist nun passé, was den Fotostreams zu Gute kommt, die nun über ein nahtloses Layout verfügen. Anhand von Responsive Design wird die Darstellund automatisch an die Bildschirmbreite angepasst. Jeder Flickr-User kann das Cover-Foto sowie das Profilbild selber festlegen. Bei der Diaschau sollen weitere dezente Übergänge hervorgehoben werden, wobei der Fokus bei den Bildern durch eine Gesichtserkennung richtig gesetzt wird. Durch die Frischekur des Portals Flickr erhält ab sofort jeder User ein Terabyte kostenlosen Speicherplatz. Davor betrug die Speicherkapazität bei Fotos lediglich 200 Mbyte sowie ein Gigabyte bei Videos, die nun wie genannt auf ein Terabyte angehoben wurde. Dies bedeutet, dass Videos in Full-HD-Auflösung maximal drei Minuten lang sein dürfen.

Auch bei der überarbeiteten Andropid-App von Flickr ist ein Fotostream vorhanden. Genau wie bei der iOS-App, die seit Dezember verfügbar ist, weisen die Fotos auch auf Android-Smartphones die Original-Auflösung auf. Auch beim Bearbeiten, Teilen und Betrachten verlieren die Bilder nicht ihre Originalgröße.

ähnliche Artikel:

  1. Online-Enzyklopädie Wikipedia bekommt neues Design
  2. Youtube, Flickr und Sharehoster bekommen Konkurrenz von Dropbox
  3. Neues Youtube-Design anhand von Browser-Trick testen
  4. Google testet neues Design im Chrome-Stil
  5. Neues Design für die Marke NIVEA
Tagged with:  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>