Viele Kaufentscheidungen werden im Onlineshop auf der Detail-Seite des jeweiligen Produktes beschlossen. Dabei hängt die Kaufentscheidung oft von Faktoren ab, die der Onlineshop-Betreiber beeinflusst und eine Optimierung zulassen. Es müssen dabei Kriterien für die Produkt-Detail-Seite beachtet werden, die dem Rest des Webshops gleichen. Die Produkt-Detail-Seite muss für Suchmaschinen wie Google optimiert und gut aufzufinden sein. Weiterhin muss dem Kunden auf den ersten Blick die Gewissheit übermittelt werden, dass er angekommen ist und gefunden hat wonach er gesucht hat.

 

Diese 10 Dinge sind dabei unbedingt zu beachten, die zu einer guten Produkt-Detail-Seite gehören.

  • Fotos, die mit hoher Qualität aufwarten und sich zudem vergrößern lassen
  • Eine eigens kreierte Produktbeschreibung sollte unbedingt verfasst werden. Wer einfach nur Hersteller-Texte einfügtt, muss ein schlechteres Google-Ranking erwarten.
  • Zusatzinfos zu Ihren Produkten. Vor allem bei erklärungsintensiven können Links auf weiterführende Artikel, den eigenen Blog optimal oder eine Verlinkung zu Antworten auf oft gestellte Fragen (FAQ) sehr hilfreich sein. Treten relevante Informationen vor dem Kauf auf, wird die Retourrate abnehmen.
  • Die Produktvarianten müssen für den Käufer augenscheinlich gemacht werden und zudem schnell abrufbar sein.
  • Ablenkungen sollten dringend vermieden und nur Inhalts-Bereiche angezeigt werden, die den Kauf des Kunden betreffen. Unter anderem sollte dabei die Variantenauswahl ganz ausgeblendet werden, wenn keine Varianten für das Produkt vorliegen.
  • Die relevanten Merkmale der Produkte sollten sich oben, in der Mitte sowie untern auf der Seite befinden, damit der Kunde leicht navigieren kann und schneller mit der Suchmaschine zurecht kommt.
  • Interne Verlinkungen eignen sich bestens für Breadcrumbs und Highlights in der Navigation.
  • Der Call-to-Action Button, der für das Kaufen oder Merken gedacht sind, sollte am besten dominant platziert werden, damit er leicht aufzufinden ist.
  • Die Zahlarten sollten immer vorher angezeigt werden, bevor der Käufer Einblick in seinen Warenkorb hat.
  • Für die Produkt-Detail-Seiten sollte viel Zeit in Anspruch genommen werden, was sich prompt beim Kunden bemerkbar machen und ihn positiv ansprechen wird

ähnliche Artikel:

  1. Vertrauen schaffen beim Online-Einkauf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>