Die aufgefrischte TYPO3-Dokumentation zu Version 6.0 ist ab sofort verfügbar. Für diejenigen, die näher auf dieses Thema eingehen möchten, können die Dokumentation herunterladen und sich intensiver damit beschäftigen.

Für die Überarbeitung der Dokumentation zu TYPO3 6.0 war Mittwald zuständig, der dabei nicht wie üblich auf die Designvorlage sondern auf die Responsive Vorlage gesetzt hat. Insbesondere Einsteigern kommen die unterschiedlichen Dokumentationen zu TYPO 3 sowie Extbase zu Gute. Dabei werden Einsteiger bei ihrer Arbeit mit dem CMS und dem Framework unterstützt. Die TYPO3-Dokumantion zur Version 6.0 spricht die Themen Templates, Backend Layouts, TypoScript-Grundlagen und die Kompatibilität von Extensions an. Im Bereich TYPO3 Praxiswissen wird dem Nutzer erklärt, wie ein Template in TYPO3 eingebunden wird und das mit Hilfe der responsiven Vorlage. Die TYPO3-Dokumentation besteht aus insgesamt vier Teilen. Der erste Teil erklärt, der mit dem Titel „Schritte zur ersten Seite“ gegliedert wurde, zeigt die Voraussetzungen für das Aufsetzen von TYPO3. Zudem werden Themen wie allgemeine Begrifflichkeiten, der erste Frontend-Aufruf, der Login in das Backend angesprochen und ein kurzer Überblick über die unterschiedlichen Module im Backend gezeigt.

Im zweiten Teil besteht das Hauptthema aus den Templates. Im zweiten Teil wird dem Einsteiger beigebracht, wie er ein Template ablegt und bearbeitet. Teil drei handelt von TypoScript-Grundlagen samt Syntax sowie wichtige Objekte wie PAGE und TEXT. Teil vier verdeutlicht die Praxis mit TypoScript.

ähnliche Artikel:

  1. Die Weiterentwicklung der CMS-Software TYPO3 und NEOS
  2. Neue Joomla-Version vorgestellt
  3. Die nächste Firefox-Version beinhaltet Social-Networking-Funktionen
  4. Google Mail nennt sich ab sofort wieder Gmail
Tagged with:  

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>